Freitag, 24. Mai 2013

Das war das Schützenfest für dieses Jahr....

Eigentlich ist in Hesepe ja mehr Blau-Weiß, wenn man sich an den Sportverein des Dorfes orientiert. Zu Pfingsten wird Groß Hesepe jedoch jedes Jahr erneut in ein grün-weißes Meer von Fahnen getaucht. Diese vielen bunten Fähnchen und Flaggen signalisieren das es wieder an der Zeit ist Schützenfest zu feiern. So wurde auch dieses Jahr bei durchwachsenem Wetter im Zelt mitten im Dorf gefeiert. Dieses Jahr konnte der gewohnte Schützenplatz nicht genutzt werden, da dort gerade der neue Lebensmittelmarkt gebaut wird. So wurde das Zelt kurzerhand direkt daneben auf grüner Wiese aufgebaut. Viele Gäste waren erneut gekommen um den alten und den neuen König zu sehen und den Festumzug, der in Hesepe sehr traditionell und organisiert durchgeführt wird, zu begleiten. An allen drei Tagen war die Veranstaltung gut besucht. Beim Königsschießen konnte auch in diesem Jahr nach spannendem Stechen ein neuer König inklusive Gefolge ermittelt werden. Weitere Infos dazu mit Fotos auf der Homepage des Schützenvereins. Auf der Seite gibt es ebenfalls Termine die bis zum nächsten Jahr die Mitglieder des Schützenvereins interessieren dürften.

Für diejenigen die sich immer schon gefragt haben warum alle Horrido rufen.

Schönes Wochenende
Stefan

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen